die Paleoreise

wir jagen und sammeln – Reisende soll man nicht aufhalten

Was ich mir erhoffe

Nachdem ich Anfang Oktober 2013 unbeabsichtigterweise meine erste erfolgreiche Ernährungsumstellung begonnen hatte, und nun bis heute satte 35 Kilo abgenommen habe, beschleicht mich das Gefühl stehen geblieben sein.
Kalorien zählen ist gut und schön und auch das erfolgreichste was ich bisher zur Gewichtsreduktion kenne und ausprobiert habe, aber nun möchte ich neuen Aufschwung nehmen und was neues ausprobieren, was mir hoffentlich auch beim abnehmen hilft.

Ich habe mir für Paleo 3 Ziele gesetzt.

1.) Ich möchte mit Hilfe von Paleo noch 10 weitere Kilo bis zum Ende des Sommers abnehmen.

2.) Ich möchte mich so bewusst wie möglich ernähren. (Zucker komplett aus meinem Leben streichen)

3.) Ich möchte meinem Körper die Fitness und Gesundheit zu Teil werden lassen, die er benötigt um reibungslos zu laufen.

Mal sehen wie es so läuft, wünscht mir Glück!

2 thoughts on “Was ich mir erhoffe

  • Nasti sagt:

    Meine Lieben, ich finde das total klasse das ihr etwas neues für euch gefunden habt und auch noch darüber schreibt! Das hat zwei große Vorteile: Man selbst bleibt am Ball und man gibt anderen Menschen die Möglichkeit sich dafür zu entscheiden, das ist super!
    Alles Gute von uns und den Smoothie mach ich auf jeden Fall 🙂

    • Melinda sagt:

      Liebe Nasti,
      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Ja, der Smoothie ist super lecker. Wenn du mehr Früchte nimmst als Kokosmilch hast du auch ganz schnell leckeres Eis! 😉

      Melinda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.