die Paleoreise

wir jagen und sammeln – Reisende soll man nicht aufhalten

Mein Anfangs- UP

So, Küche ist Paleo bereit.

Herz und Hirn sind voll dabei. Nachdem ich meinem Magen einige letze Henkersköstlichkeiten zugeführt habe und er sich jetzt langsam wieder leer anfühlt, bin ich voller Tatendrang und freue mich sehr auf morgen, unseren ersten richtigen Paleotag.

Ich bin am allermeisten gespannt, wie mein Körper und mein Gehirn auf den Zuckerentzug reagieren werden. Nicht das es das in den letzten Monaten im Übermaß gegeben hätte, aber es war vorhanden.

Meinem Körper wird das sicher nicht entgehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.